Projekte ökologischer Bereich

Naturpfad Thiemsburg "Neue Waldpromenade" für den Nationalpark Hainich

Auftraggeber: Nationalpark Verwaltung, Bad Langensalza
Realisierung: 2019–2020

Zusammenarbeit: NeumannConsult, Stadt- und Regionalentwicklung / Design für Alle, Münster

Der Nationalpark Hainich hat – wie auch die gesamte Welterberegion Wartburg Hainich – die Bedeutung der Barrierefreiheit bereits seit langem erkannt und gehört zu den Vorreitern des barrierefreien und komfortablen Naturerlebens in Deutschland.

Der Nationalpark Hainich plant nun die Barrierefreiheit im Bereich Thiemsburg zu erweitern, indem der dort vorhandene „Naturpfad Thiemsburg“ um einen barrierefreien Abschnitt ergänzt wird. Dazu soll der vorhandene Weg um eine zusätzliche Wegschleife ergänzt werden. Die Umsetzung ist für 2019/2020 geplant.

Hauptakteur des neuen Weges ist der Wald selbst – seine schlichte Schönheit und seine beruhigende und zugleich Kraft spendende Sinnlichkeit. Besucherinnen und Besucher sollen hier authentische Verbindungen zu dem Wald, „einfach Wald“ erleben können:

  • sich in ihm niederlassen, ihn begreifen,
  • ihn aus ungewohnter Perspektive betrachten (die die entlang der Promenade vorgesehenen Themen-Inseln anbieten, z.B. in der Hängematte, im Waldkino, an Horch-und Fühlinseln, von der Waldbar, in dem Spiegelkabinett, in einem Picknickplatz oder schlicht auf einer Bank),
  • ihm zuzuhören und neue Energie tanken.