PARKS UND GRÜNANLAGEN

Konzeptplanung Kirch- und Marktplatz Rietberg

Auftraggeber:
Stadt Rietberg

Realisierung: 2014–2017

Der Platz zwischen Kirche, dem historischen Rathaus und dem Gebäude Rügenstraße 1 soll städtebaulich aufgewertet werden. Durch eine Verkehrsberuhigung und Verlagerung von Parkplätzen wird das Areal zu einem zentralen Ort für Bürger und Besucher. Auch eine Außengastronomie wäre dort denkbar. Der derzeit bestehende Brunnen soll entfernt und eine Art Wasserspiel mit Bodendüsen installiert werden. Große Blumenkübel, die zu bestimmten Veranstaltungen ohne viel Aufwand entfernt werden können, bilden einen weiteren Eyecatcher.

Die Totenleuchte, die derzeit vor der Kirche steht, soll im Zuge der Umbaumaßnahmen dann zentral platziert werden.